Kardiologische Praxis Leer
    
..: Die Praxis
» Homepage
» Anfahrt/Sprechstunde
..: Das Team
» Die Mitarbeiter
» Die Ärzte
..: Die Leistungen
» EKG/Langzeit-EKG
» Echokardiographie
» Belastungs-EKG
» Streßechokardiographie
» Schrittmacherkontrolle
» Gefäßdoppler
» LZ-Blutdruckmessung
..: Weitere Leistungen
» Schlafapnoe-Screening
» Lungenfunktion
» Laboruntersuchungen
..: Sonstiges
» Kardiologie-Links
» Impressum/Datenschutz
 

 

Echokardiographie

Der Ultraschall des Herzens (Echokardiografie) ist eines der wichtigsten Instrumente in der kardiologischen Diagnostik. Bei guten Bedingungen kann man Informationen über die Pumpkraft des Herzens erhalten und somit eine Herzschwäche ausschließen oder beweisen. Außerdem können wir die Herzklappen und ihre Funktion beschreiben, Herzfehler darstellen und entzündliche Veränderungen des Herzens sehen. Veränderungen des Herzmuskels in der Folge anderer Krankheitsbilder (z.B. Bluthochdruck, Chemotherapie bei Tumorerkrankungen, erbliche Herzkrankheiten) sind im Verlauf von Monaten und Jahren zu verfolgen, so dass bereits geringe Veränderungen sofort erkannt werden können und eventuell erforderliche Veränderungen der Therapie eingeleitet werden können. Für besondere Fragestellungen hat sich die Ultraschalluntersuchung des Herzens durch die Speiseröhre bewährt. Auf diese Weise lassen sich kleine Herzfehler und Gerinnsel in den Herzhöhlen sicherer darstellen und die notwendige Therapie besser planen.

 © Kardiologische Praxis Leer 2015